Die weinberge

Unsere Weinberge im Gebiet der Ribera Alta von Navarra befinden sich in einem kleinen, vom Fluss Arga durchzogenen Tal auf drei verschiedenen Bodentypen, auf einer Meereshöhe zwischen 300 und 480 Metern. Dies ermöglicht uns den Anbau von sechs verschiedenen Traubensorten unter optimalen Bedingungen.

Eigene Weinberge: 230 Hektar

  • 75 ha: Sauvignon blanc
  • 165 ha:
    • Merlot
    • Cabernet Sauvignon
    • Garnacha
    • Graciano
    • Syrah

Auf der ersten Höhenlage, zwischen 300 m und 325 m über dem Meersspiegel, befinden sich die sandigen und lehmigen Bodentypen mit etwas Geröll, das von der jahrhundertelangen Sedimentation des Flusses Arga stammt. Diese wärmespeichernden Böden mit guter Entwässerung verleihen den Trauben Feinheit und Eleganz. Hier wachsen vor allem unsere Weinstöcke der Sorte Merlot sowie einige Parzellen mit Sauvignon Blanc, Cabernet Sauvignon und Graciano.

Auf der zweiten Höhenlage, auf einer Meereshöhe zwischen 325 m und 375 m, weisen die Böden eine wichtige tonige Komponente auf, die den Trauben Frische und Kraft verleiht. Hier wachsen die Reben der Sorten Cabernet Sauvignon, Sauvignon Blanc , Garnacha und Syrah.

Auf der dritten Höhenlage, zwischen 375 m und 480 m über dem Meeresspiegel, können die vorherrschenden Böden zweifellos als einzigartige bezeichnet werden, denn sie bestehen aus Kalkschotter und verfügen über Eigenschaften bezüglich Tiefe und Entwässerung, die nur ganz selten gefunden werden. Auf diesen ganz speziellen Böden haben wir die Sorten Cabernet Sauvignon, Graciano und Merlot gepflanzt, die hier eine außergewöhnliche Konzentration erreichen.

Jede einzelne dieser Parzellen unterliegt einer umfassenden und strengen Kontrolle bis zur Festlegung des optimalen Zeitpunkts für die Weinlese.

Wir von Inurrieta lieben es, beim Keltern unserer Weine neue Wege einzuschlagen, und zeichnen uns durch einen gewissen Pioniergeist aus, der die konventionellen Grenzen überschreitet.

Kepa Sagastizabal
Önologe von Bodega Inurrieta